close

  • Meinem Vaterland, der Republik Polen treu sein

     

  • JOBS UND KONJUNKTUR IN DEUTSCHLAND

  • Allgemeine Informationen über Wohn-und Geschäftshaus in Deutschland

    Bleiben Sie in Deutschland

    Bleiben Sie in der Bundesrepublik der EU-Bürger und ihre Familien über die Universal Gesetz regelt die Niederlassungsfreiheit und Freizügigkeit der Bürger der Europäischen Union (Gesetz über die Allgemeine Freizugigkeit von Unionsbürger Freizügigkeitsgesetz / EU - FreizügG / EU). Ein polnischer Staatsbürger, der in die BRD kommen und bleiben über 7 Tage und der Anmeldepflicht meldunkowemu diese Tatsache in den Ort der Meldebehörde. Sie können nicht einen Namen eines solchen Amtes, denn in jedem der Büros der Bundes-Kräfte durch unterschiedliche nationale Systeme (zB Bürgeramt, Ordnungsamt, Einwohnermeldeamt) geregelt werden soll. Meldepflicht liegt bei jedem Menschen, unabhängig von dem Titel und Zweck des Aufenthalts. Im Falle von Personen, Unternehmen Geschäftstätigkeit im Bundesgebiet und die Aufnahme in den örtlichen Geschäftsstelle (Gewerbeamt) ist oft eine der Bedingungen ist, um das Zertifikat des Check-in vor präsentieren Registrierung Aktivitäten. Wenn Sie in der Bundesrepublik im Rahmen des Abkommens über den Einsatz von Arbeitnehmern polnischer Unternehmen zur Durchführung von Verträgen der 31. Januar 1990 zu bleiben, liegt dieser Verpflichtung mit dem Arbeitgeber. Für Aufenthalte von Touristen Wohnsitz Anwendung ist vom Hotelier oder Veranstalter eines anderen Form der Erholung aus. Wenn die Person beabsichtigt, länger als 3 Monate ist die Anmeldung zu überprüfen Formular erhält, gibt eine Erklärung (in Deutsch: zur Ausstellung Einer erklärung Über das Bescheinigung gemeinschaftsrechtliche Aufenthaltsrecht), für die Ausgabe auf der Grundlage des § 5 FreizügG / EU-Zertifikat des Rechts auf Aufenthalt (Bescheinigung Über das gemeinschaftsrechtliche Aufenthaltsrecht) bestätigt das Recht vor, in der BRD zu bleiben. In einer Erklärung, sorgt für die Verwaltung der Klägerin mit, dass Sie die Mittel zur Unterstützung und Krankenversicherung für den beantragten Zeitraum des Aufenthalts haben. Statement ist nicht von den Behörden überprüft. In Fällen, in Zweifelsfällen kann das Amt in Übereinstimmung mit § 5 Ziff. 3 und 4 des Gesetzes, den Schalter glaubwürdige Beweise für den Besitz von entsprechenden Sicherungsmaßnahmen in der Anfrage zu bleiben und den Nachweis der Krankenversicherung vorgelegt werden. Es ist nicht akzeptabel für die Verwendung mit den lokalen sozialen Sicherheit.

    Self-wirtschaftlichen Aktivitäten in Deutschland

    Jeder polnische Bürger hat die Möglichkeit, Anmeldung / Registrierung von Geschäftsaktivitäten in Deutschland. Der Moderator in Deutschland, ist eine selbständige wirtschaftliche Tätigkeit (Selbstständige Erwerbstätigkeit) ein einzelnes Unternehmen (Einzelunternehmen) unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB Bürgerliches Gesetzbuch). Regeln für die Registrierung und Einrichtung Gesetz regelt die Führung der Wirtschaftstätigkeit - Gewerbeordnung (GewO). Vor der Registrierung Geschäft sicher sein, und überprüfen Sie die Führung eines Unternehmens in Deutschland muss eine Erlaubnis, eine Lizenz zu erhalten oder zu erfüllen andere Anforderungen, und so:

    eine Lizenz notwendig ist in der Gastronomie, Verkehr, Reisegewerbe, Versicherung, Schutz, für behinderte Menschen-und Waffenhandel, Drogen-Produktion;
    Master Besitz eines Diploms ist notwendig, für bestimmte Arten des Handwerks (Anhang A - Liste der sogenannten Handwerk Handwerksordnung.);

    für die in einigen Berufen ist es notwendig, die Anerkennung von Berufsqualifikationen und / oder erfüllen bestimmte finanzielle Voraussetzungen.

    Neben Business-Anwendung im Büro für Wirtschaft (Gewerbeamt / Wirtschaftsamt) verantwortlich für den Sitz des Unternehmens, müssen Sie die Formalitäten zur Erlangung Steuernummer (Steuernummer), in der Krankenversicherung der Industrie registriert, Versicherung gegen Unfälle, etc. komplett Sollten Sie weitere Erfrischungen müssen Anmeldung bei der Handwerkskammer (Handwerkskammer). Extrem wichtig bei der Durchführung von Business-dieser Art ist die eigentliche Tatsache der Durchführung ihrer eigenen. Andernfalls wird die Arbeit im Namen des Auftraggebers durchgeführt von den deutschen Behörden für die Aktivitäten der scheinbar unabhängig betrachtet werden.

    Die wichtigsten Merkmale der eigenen Geschäftstätigkeit:

    Führen Sie Arbeiten an ihrem eigenen Namen und auf eigene Rechnung;
    kein externes Management;
    Entsorgung ihrer eigenen Büro oder Werkstatt, abhängig von der Art der Geschäfte und die entsprechenden Geräte und Einrichtungen (Büro oder Werkstatt);
    Geräte oder Werkzeuge auf der Grundlage nur die wichtigsten Kredit-Vereinbarung (zum Zeitpunkt dieser Geräte können nicht mit dem Client).

    Informationen über die Registrierung von Unternehmen von Handwerkern aus der EU
    Juristische und natürliche Personen aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union sind in der Bundesrepublik Deutschland berechtigt, nach den aktuellen Niederlassungsfreiheit, um:

    - Durchführung der selbständigen Erwerbstätigkeit
    oder
    - Eröffnung der Delegation
    oder
    - Niederlassungen

    Registrieren Sie Ihr Handwerk in Deutschland
    Unternehmen aus EU-Ländern (wie Deutschland das Handwerk) unterliegen vor dem Beginn des Eintrags - im Handwerk richtig - das Register der Handwerker (Handwerksrolle)

    Eintrag in das Register der Handwerker (Handwerksrolle)
    Eintrag in das Register der Handwerker in der Berliner Handwerkskammer ist möglich, wenn:

    - Will der deutsche Meister-Diplom (Meisterprüfung) oder anderen vergleichbaren Dokuments der Testverbindung (zB entsprechend der Besetzung ein Universitätsdiplom) eingereicht werden
    oder
    - Ist ein Bürger der Europäischen Union und hat in Ausnahmefällen (Ausnahmebewilligung) wurden gemäß § 9 des Gesetzes über die Handwerke (Handwerksordnung) zugelassen

    Permission in Ausnahmefällen in Übereinstimmung mit § 9 des Gesetzes über die Handwerke (HwO) / EWR / EWR Verordnung Handwerk / Richtlinie 1999/42 der Europäischen Union
    Permit bekommen Menschen, die bereits vor der Meldung an die Kammer Beruf Handwerk in der Heimat engagiert und:
    a. mindestens 6 Jahre ununterbrochene Selbständige tätig in den Beruf oder arbeitete als Leiter des Werks
    oder
    b. mindestens 3 Jahre kontinuierlich durchgeführt sein eigenes Geschäft oder arbeitete für stanowiskukierownika Anlage nach Abschluss der min. 3 Jahre, den Zustand oder die Genehmigung durch den Staat, die Ausbildung in diesem Beruf
    oder
    c. mindestens 3 Jahre kontinuierlich durchzuführen Selbständige und arbeitete min. 5 Jahre jakopracownik abhängig
    oder
    d. mindestens 5 Jahre kontinuierliche Arbeit in leitender Position, mit der min. Drei Jahre waren die Aufgaben einer technischen Aufgabe und die Verantwortung für min. eine Filiale / Abteilung des Unternehmens, nach dem Studium min. Drei-Jahres-Ausbildung in den Beruf.

    Seit der Fertigstellung der Aktivitäten in a) oder c) genannten können nicht mehr als 10 Jahren.

    Darüber hinaus können spezielle Erlaubnis (gemäß EU-Richtlinie 1999/42) durch die Vorlage Belege über vergleichbare berufliche Qualifikation statt (in Form von Diplomen oder Zertifikaten) erreicht werden. In diesem Fall kann eine Person, die Prüfung oder Billigung kwalifikacyjnemu unterworfen werden, wenn Qualifikationen Dokumente unter weitgehend anders als die erforderliche Qualifikation hat die Aufgabe ausgeführt werden soll.

    Ausnahmen

    Optik, Akustik von Hörgeräten, Orthopädietechniker, orthopädische Schuhe Auftragnehmer, Zahntechniker: Die oben genannten Anforderungen der Genehmigung auf der Grundlage der Befreiung zu erhalten gilt nicht für die folgenden Berufe Anwendung. Die Inhaber dieser Berufe können unter eine Ausnahme auf der Basis vergleichbarer Zeugnisse oder Diplome, die von der Europäischen Union Richtlinie 92/51 EWG, 89/48 EWG und 2001/19 EG zugelassen werden.

    Für weitere Informationen auf der Website von Handel und Investitionen

    (Department of Trade and Investment Promotion)
    http://www.berlin.trade.gov.pl/pl/

    Botschaft der Republik Polen
    Department of Trade and Investment Promotion
    Leipziger Platz 2
    Berlin 10117
    Bundesrepublik Deutschland
    Tel: +49 30 206 70 226
    Fax: +49 30 206 226 730

    Print Print Share: